Pflegekammer

Aktuell zur Kammer NRW

Aktuelles zur Informationskampagne des Ministeriums und zur Befragung im Oktober 2018. Pflegerat am Begleitgremium des Ministeriums beteiligt. Ein Straffer Zeitplan bis zur Befragung! 

Seitens des Ministeriums wurde ein Begleitgremium, u.a. bestehend aus Pflegerat NRW, KGNW, Arbeitgeberverbänden und Verbänden der Wohlfahrtsverbände eingerichtet. Dieses wurde am 26. Juni 2018 eingeladen und zur vorgeschalteten Informationsphase und zur eigentlichen Abstimmung im Oktober informiert. 

Informationskampagne:

Die europaweite Ausschreibung des MAGS hat die Agentur „Neues Handeln“ mit Sitz in Berlin gewonnen. Unter dem Leitmotto „Politik braucht Kommunikation. Demokratie braucht Erfolge.“ ist die seit 1989 bestehende Agentur in der Vergangenheit für zahlreiche Bundes- und Landesministerien, für die Aktion Mensch e.V. oder für den Sozialverband VDK Deutschland e.V. tätig gewesen.

Die Agentur wird über ein elektronisches Erarbeitungsverfahren die verschiedenen Sichtweisen auf die Abstimmungsalternativen Pflegekammer NRW und Bayerisches Modell des Pflegeringes zusammengetragen und die Ergebnisse für eine Meinungsbildung auf einer Informationsplattform im Internet und über Informationsflyer präsentieren.

Ein weiterer Bestandteil der Informationskampagne werden dezentrale Informationsveranstaltungen sein. Diese können von Einrichtungen, von Verbänden und Trägergesellschaften durchgeführt werden und erhalten vom MAGS in einem definierten Rahmen eine finanzielle Unterstützung. Aufgrund der kurzen Zeitdauer der Informationsphase bis zum Abstimmungsmonat Oktober werden weiterführende Informationen über diese Veranstaltungen in Kürze erwartet.  Der Start der Informationskampagne mit Minister Karl-Josef Laumann wird am 28. August 2018 sein. Dann ist nicht mehr viel Zeit bis zum Start der Befragung im Oktober 2018!

Durchführung der Abstimmung zur Interessenvertretung von Pflege in NRW im Oktober 2018:

Die europaweite Ausschreibung des MAGS hat die Info GmbH Berlin gewonnen. Das unabhängige Meinungsforschungsinstitut ist in der Vergangenheit u.a. für die Bundesanstalt für Arbeit, den ADAC, die Ernst-Klett Verlag GmbH, die Beiersdorf AG und Axel Springer AG und die Deutsche Lufthansa tätig gewesen und hat bereits die Befragung zur Pflegekammer in Hamburg durchgeführt.

Das Abstimmungskonzept wird auf die notwendige Repräsentativität (z.B. Alter, Berufsdauer, Anteil Altenpflege / Kinderkrankenpflege / Krankenpflege) (z.B. Alter, Berufsdauer, Anteil Altenpflege / Kinderkrankenpflege / Krankenpflege) ausgerichtet sein und diesbezüglich eine strenge Prüfung durch das MAGS erfahren.

Die Abstimmung selber erfolgt in Form von vertraulich und geheim geführten 1.500 „Face to Face Interviews“ mit Repräsentativität abbildenden Pflegefachpersonen aus NRW. Abgeleitet aus dem Koalitionsvertrag von CDU und FDP wird nach der grundsätzlichen Notwendigkeit einer Interessensvertretung von Pflege in NRW gefragt wie das Votum über die Abstimmungsalternativen Pflegekammer NRW und Bayerisches Modell des Pflegeringes eingeholt werden.

Ergänzend zu den Informationen aus dem Begleitungsgremium des MAGS empfehlen wir für den Pflegerat NRW folgende Angebote aus der Kammer-Kampagne unserer Landesarbeitsgemeinschaft der Pflegeorganisationen in NRW zu nutzen:

Kammer-Informationsveranstaltungen, Kammer-Landkarte NRW und Kammer-Filme:

Die Buchung einer Kammer-Informationsveranstaltung auf Grundlage der Präsentation des Fördervereines für eine Pflegekammer in NRW e.V. und des Pflegerates NRW und durchgeführt durch einen offiziell geschulten Multiplikator kann im Servicepoint Pflegekammer NRW bei Frau Sarah Lukuc über die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der 0177 7204 904 vorgenommen werden. 

Auf der Homepage www.pflegerat-nrw.de können Sie/könnt Ihr bei einem Blick auf die Kammerkarte NRW einen Überblick darüber gewinnen, in welchen Einrichtungen bereits Kammerveranstaltungen stattgefunden haben oder in Kürze stattfinden werden.

Die u.a. von einem Impro-Theater aus Münster verantworteten Kammerfilme können von der Homepage oder via Youtube angesehen oder heruntergeladen werden. https://www.youtube.com/watch?v=CFtThjWepwI&list=PLEwApUwIJV92D5z8n-UJwIx8t-FRFvkA0 

Der Pflegerat NRW bittet bei der Buchung von Kammer-Informationsveranstaltungen nochmals um die Öffnung von Veranstaltungen für Teilnehmer aus Einrichtungen der Altenhilfe oder von Ambulanten Diensten aus Ihrer/Deiner Stadt oder Gemeinde. So können auch Pflegende ihr Wissen über die Pflegekammer NRW erweitern, deren Träger nicht die Ressourcen für die Durchführung einer eigenen Veranstaltung aufbringen können.